06 Jul

Svanholm

Seit einigen Monaten freue ich mich auf meine Ankunft in Svanholm. Denn das hier ist ein ganz besonderer Ort. 1978 gründeten eine Gruppe von Menschen dieses kleine Dorf, was circa anderthalb Stunden von Kopenhagen entfernt liegt. Mittlerweile ist die Gruppe auf 120 Leute gewachsen. Davon sind 30 Kinder. Jeder hat seinen eigenen Lebensraum, die Familien, Pärchen oder auch Singles. Doch eins wird immer geteilt, das ist die wunderschöne Aussicht auf die Natur, zum Beispiel der See oder die endlosen Felder die vor den Türen liegen und die Großraumküche. Hier wird für 130 Menschen gekocht. Doch wie ist so ein Unterfangen überhaupt möglich? Ganz einfach! Die Menschen die hier wohnen, haben ihr Leben der Gemeinschaft gewidmet. Das bedeutet sie haben einen Großteil ihres ersparten in die Gemeinschaftskasse geworfen. Zusätzlich geht das Gehalt auf das gemeinsame Konto, wovon 20 % wieder ausgezahlt werden. Dafür fällt für keiner der Bewohner Kosten der Mieter oder der Versorgung an. Denn ein Großteil der Nahrung kommt von den angelegten Feldern. Und da komme ich ins Spiel. Als Freiwilliger arbeite ich jeden Tag 6 Stunden, dann bekomme ich auch Unterkunft und Essen „freihaus“. Meine Arbeitszeit verbringe ich auf dem Feldern von Svanholm. Wo der kalte Wind weht und der Regen auf offene Feld niedergeht.


Sie beginnt um acht und endet für ein einstündiges Mittagspause um zwölf. Mittagessen gibt es in der großen Küche, wo jeder sich von dem Buffet alles nehmen kann, was er möchte. Um eins beginnt die letzte Schicht des Tages und endet dann um drei. Von da aus heißt es Freizeit! Ich habe nun die Zeit mich auf mein Fahrrad zu schwingen (was ich mir ausgeliehen habe) oder einfach zum See runter zu gehen und die Aussicht zu genießen. Die ersten paar Tage, die ich hier verbracht haben, haben mir jetzt schon gezeigt dass ich diese Lebensweise sehr interessant finde. Leider bin ich nur ein Monat hier… Doch man weiß ja nie!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.