26 Jun

Il Piccolo Principe

Gestern war ein sehr entspannter Tag. Vor dem Mittagessen sind wir noch „schnell“(zu Fuß ist er ca. 1 Stunde entfernt) auf den Markt.
Abends sind wir dann los, um mit Freunden den Sonnenuntergang zu genießen.

image

Gemeinsam saßen wir auf dem „Plaza Vittorio“ in einem kleinen Café.  Dort gibt es,  wie in so vielen Cafés, eine kleine Snackbar kostenlos.  Dafür sind die Getränke oftmals ein wenig teuer. Aber das schöne ist, dass man auch seine mitgebrachten Getränke trinken darf. Also habe ich mir Wasser mitgenommen.

image

Spontan gab es auf dem Platz dann noch eine Feuershow.

image

Heute bin ich los gezogen und habe die Stadt erkundet.

image

image

Den Turm, den ihr aus der Häusermasse herausragen seht, ist die „Mole Antonelliana“. Das Wahrzeichen der Stadt. In ihrem Inneren beherbergt sie das „Museo Nazionale del Cinema“(Nationales Kinomuseum). Leider ist der Eintritt relativ teuer.  Mal schauen vielleicht besuche ich es trotzdem.

image

Jetzt sitze ich auf dem Balkon und beginne mein neues Buch „Der kleine Prinz“.
Dabei lausche ich der Musik, die aus dem Musikstudio neben uns dringt. Ach, Italien. ..

Ein Gedanke zu „Il Piccolo Principe

  1. Schöne einladende Fotos . Bei uns ist das Wetter schlecht, bei dir sehe ich immer die Sonne, dafür war die Queen bei uns und hat gewunken. Ich winke dir auch malzu utti