24 Jun

Turin hat Geburtstag

Heute ist ein großer Tag für Turin, denn die Stadt hat Geburtstag. Dafür wurde sie in den letzten Tagen herausgeputzt. Überall fanden kleine Konzerte statt, zu den verschiedenen Themen: Jazz,  Klassik (siehe gestern) und heute: eine Komposition aus Musik und Feuerwerk.  Um 10 Uhr soll es am „Plaza Vittorio“ losgehen und ich bin schon ganz gespannt.

Aber Chiara und ich habe auch den Vormittag genutzt, um ein Castle im Süd-Westen der Stadt zu besuchen. 

image

image

image

image

image

image

image

image

image

Die Burg ist schon sehr alt, aber man hat sich alle Mühe gegeben, sie gut zu rekonstruktieren und das ist der Stadt auch wunderbar gelungen. Wenn man das Innere der Burg betritt,  bekommt man das Gefühl man taucht in eine andere Zeit ein. Man kann förmlich die Ritter an einem vorbei ziehen sehen.
Zur jetzigen Zeit dient sie als Schauort und beherbergt die alten Werkzeug die zu dieser Zeit verwendet wurden.

Danach habe wir den Uferweg genutzt, um den naheliegenden Park zu besuchen.

image

image

image

image

Im Park verteilt gibt es immer wieder kleine Kunstobjekte, wie zum Beispiel diese verliebten Laternen. (Man sehe auch die kleine Katze links nehmen dem verliebten Pàarchen)

image

Oder schlafende Angler.  Aber bei dieser schönen, warmen Sonne kann man ja nur einschlafen. Jedoch wird er wohl heute keinen Fisch mit nach Hause nehmen, denn wiedermal eine Katze klaut die Beute (Rechts am Rand der Bank.

Das letzte Bild ist auch mein heutiges Beitragsbild, denn:

image

Da heute der „Tag von Turin“ ist, gibt es das Foto von dem Engel mit dem Buch. Denn Turin ist die Stadt der Bücher und der Verlage.

Ja und das merkt man auch.  Hier befindet sich an jeder Ecke ein Bücherladen und passend dazu in der Nähe ein nettes kleines Café. Diese locken mit ihren üppigen Spezialitäten,  wie zum Beispiel: „cioccolata calda con panna“(heiße Schokolade mit Sahne).
Beides ergänzt sich wunderbar… das neu gekauft Buch in den Händen und die warme, duftende Schokolade aus dem Tisch. Der Blick aus dem Fenster auf die bewegten Straßen der Stadt und schon fühlt man sich lebendig.

Und nun seit ihr gefragt: Welches der oben gezeigten Kunstobjekte gefällt euch persönlich am besten?
1. Bild: Das verliebte Pàarchen
2 . Bild: Der Angler ohne Fisch
3. Bild: Der belesende Engel

Ich freue mich auf eure Antworten.

Und nun noch Fotos vom Feuerwehr
image

image

2 Gedanken zu „Turin hat Geburtstag

  1. Hallo liebe Hanna, nun gibst uns auch noch Aufgaben auf, ich finde das gut, dass Du uns so einen sehr anteilnehmenden Einblick in Dein neues Leben.
    Deine Frage welches Kunstobjekt mir am besten gefällt ?“ES DER ENGEL MIT DEM BUCH“
    Du weisst ja, ich lese sehr gern und manche Werke geben uns auch symbolisch Flügel.

    Naja, der schlafende Angler ist ja auch nicht schlecht, zumal er ja nicht alleine schläft.
    Die schlafende Freundin daneben hat ja auch was !!!
    Deine Berichte wie immer sehr informativ und toll. Die Burg muss ja sehr interessant sein und der Park lädt ja nicht nur zum Spaziergang ein, ich könnte mir auch vorstellen, dass das dortige Lesen eine Art wunderbarer Entschleunigung wäre. D.O.M. bis bald

    • Ja, da stimme ich dir zu. In der Burg zu lesen, muss eine wunderschöne Atmosphäre sein.
      Danke für deinen Beitrag! Es ist schön zu wissen, warum du dich für dieses Bild entschieden hast.