19 Jun

Biblioteca centrale di architettura

Nachdem wir nach dem Aufstehen, italienisch geübt haben…also ich, sind wir auf einen neuen Markt gegangen. Dort haben wir Brot gekauft, was wir dann in die Universitàt von Turino mitgenommen haben.

Das ist Universitàtsgebàude ist granzvoll und bildschòn (siehe Beitragsbild). Es stand aus der Barrock-Epoche, wie viele der Gebàude in Turino.

 

Zum Mittagessen haben wir uns mit Chiaras Freunden in einem nahegelegenden Park getroffen und die Sonne genossen. Da bin ich dann gleich auch eingeschlafen. Die vielen Eindrùcke machen mich schlàfrig und dann kommt noch die neue Sprache dazu. Wir sprechen meist Englisch. Es kommt aber auch vor das ich versuche italienische Wòrter zu benutzen… meist ist das noch ein Desaster.

Nach meinem kleinen Mittagschlaf sind wir in der Stadt herumgeirrt, auf der Suche nach der schònsten Bibliothek. Zum Schluss haben wir sie gefunden und noch eine ganze Zeit bewundert.

wpid-20150619_174748.jpg wpid-2015-06-19-22.25.25.png.pngwpid-20150619_174343.jpg wpid-20150619_174245.jpg wpid-20150619_173441.jpg

Sogar mit einem Geheimgang… Natùrlich hinter dem Bùcherregalen!

wpid-20150619_173332.jpg

 

wpid-20150619_173131.jpg

Das Innere der Bibliothek scheint wie aus einem Film entsprungen.

wpid-20150619_170754.jpg

 

 

 

 

Doch auch aussen wird viel Wert auf Kunst gelegt.

Spàter sind wir dann noch in eine Street-Art-Ausstellung gegangen, die sich auf einem Hinterhof und frei zugànglich befand. Es war sehr interessant zu sehen, wie andere Lànder ihre Kunst ausdrùcken.

wpid-20150619_165600.jpg

Was wollte uns der Kùnstler damit sagen?

 

 

wpid-20150619_182007.jpg wpid-20150619_182035.jpg wpid-20150619_182124.jpg

 

 

 

wpid-20150619_182212.jpg wpid-20150619_182304.jpg

 

Ja ja, die Italiener mit ihrem Wein.

Der Heimweg nach so einem langen Tag fiel sichtlich schwerer als sonst. Aber durch die Landschaft zu spazieren macht alles wieder wett.

Jetzt sitze ich wieder hier an Chiaras Schreibtisch. Draussen ziehen langsam Wolken auf und die Nacht legt sich ùber diese wundervolle Stadt. Tanzen werde ich heute nicht mehr gehen! Meine Fùsse sprechen eine deutliche Sprache. Viel lieber mache ich mir noch einen Tee, wozu ich ùber die quetschenden Dielen laufen muss, um die Kùche zu erreichen. Dort mache ich mir mein Wasser in der Mikrowelle warm. Es ist eher selten, wenn Italiener einen Wasserkocher haben. Vielleicht „lese“ ich dann  auch die erste Seite von  „Il Piccolo Principe“. Aber ich glaube, sogar dafùr werde ich zu mùde sein.

 

wpid-20150619_193533.jpg

 

Ich wùnsche euch eine gute, erholsame Nacht und ich mòchte mich bedanken, fùr all die schònen Kommentare. Ich habe mich sehr darùber gefreut.

Bis bald

Eure Hanna

 

11 Gedanken zu „Biblioteca centrale di architettura

  1. Liebe Johanna,

    Herzlichsten Dank für die tollen Berichte und Bilder, einfach umwerfend! Du schreibst so spannend, informativ und begeistert, dass man Deine Freude und Neugier prima nachempfinden kann. Weiter so, wir warten gespannt!

    Noch viele tolle Erlebnisse wünschen

    Opa und Hannelore

  2. Hallo liebe Hanna,
    danke für die wunderschönen bebilderten Berichte. Man sieht es geht Dir gut und wir müssen uns keine Sorgen machen. Sei lieb geknuddelt von D.O.M.
    P.S. tolle Motive, mach weiter so !!! Wichtig ist das Sehen, Wahrnehmen und rechtzeitige Abdrücken !!!

  3. Mensch, das sieht ja aus wie in Hogwarts. Mit Geheimtüren und Spukgängen, schade dass man nicht derjenige ist, der so etwas tolles selbst entdeckt hat ;-).

  4. My brother suggested I would possibly like thi web
    site. He was totally right. This put up truly made my day.
    You cann’t believe simply how so much time I had spent for this info!
    Thanks!

  5. Hello! I know this is kinda off topic but I’d figured I’d ask.
    Would you be interested in exchanging links or maybe guest
    writing a blog article or vice-versa? My site addresses a
    lot of the same topics as yours and I believe we could greatly benefit from
    each other. If you might be interested feel free to shoot me an email.

    I look forward to hearing from you! Terrific blog by the way!

  6. I know this web page provides quality based articles or reviews and additional data,
    is there any other web page which gives these information in quality?

  7. Alright you could be true, webpage is perfect written content distribution blog, as online site is known as a frivolously no quite
    a bit streaming time alternatively than other web web pages.

  8. No matter if some one searches for his required thing, so he/she
    wants to be available that in detail, so that thing is maintained over here.

  9. Hi, this weekend is pleasant designed for me, for the reason that
    this time i am reading this wonderful educational paragraph here
    at my house.